Faberrebe

Faberrebe

Die Faberrebe entstand 1929 durch eine Kreuzung Georg Scheus an der Landesanstalt für Rebenzüchtung in Alzey aus Weißburgunder und Müller-Thurgau. Diese Weißweinsorte bringt ausgeprägt fruchtigen Wein mit einem charakteristischen leichten Muskataroma hervor. Aufgrund der hohen Säurewerte liefert die Faberrebe frische und rassige Weine.

Die Rebsorte ist eine Kreuzung von

Weißer Burgunder x Müller-Thurgau

Weingut Boller-Klonek

BOLLERKLONEK

Oppenheimer Str. 13
55271 Stadecken-Elsheim
Telefon: (06136) 2238
Telefax: (06136) 3305



Newsletter An-/ Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

 







neue EU-Verordnung

(European Online Dispute Resolution Platform) über
die Online-Beilegung verbraucherrechtl. Streitigkeiten.
Für Informationen klicken Sie hier