Grauburgunder

Grauburgunder

Grauburgunder, oder (ital.) Pinot Grigio oder Ruländer, ist eine Weißwein-Rebsorte. Obwohl die Haut der Beeren rötlich bis rot gefärbt ist, wird sie den weißen Sorten zugeordnet.

Nachdem sie aus dem Burgund oder aus der Champagne nach Deutschland gebracht wurde, soll sie 1711 von einem Kaufmann aus Speyer namens Johann Seger Ruland in einem aufgelassenen Weinberg gefunden worden sein. Er erkannte den Wert der Sorte und sorgte für die Verbreitung des Grauburgunders. Er zählt zu den besten Rebsorten des deutschen Rebenbestandes.

Grauburgunder ist eine Mutation des Spätburgunders bzw. Blauburgunders aus der vielfältigen Familie der Burgunder.

Der Grauburgunder liefert säurearme, aber körper- und extraktreiche Weißweine mit einem in der Regel eher hohen Alkoholgehalt. Die aus dem Grauburgunder gekelterten Weine besitzen meistens eine kräftige goldgelbe Farbe, bei sehr guten Qualitäten kann man manchmal auch leichte Brauntöne wahrnehmen.

Die Weine des Grauburgunder haben ein sortentypisches, volles Bukett. Wie alle Burgundersorten benötigt auch der Grauburgunder ein hohes Mostgewicht und eine etwas höhere Säure um hervorragende Weine hervorzubringen.

Weingut Boller-Klonek

BOLLERKLONEK

Oppenheimer Str. 13
55271 Stadecken-Elsheim
Telefon: (06136) 2238
Telefax: (06136) 3305



Newsletter An-/ Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

 







neue EU-Verordnung

(European Online Dispute Resolution Platform) über
die Online-Beilegung verbraucherrechtl. Streitigkeiten.
Für Informationen klicken Sie hier