Scheurebe

Scheurebe

Die Scheurebe ist eine weiße Rebsorte. Sie gehört wie der Kerner zu den erfolgreichsten deutschen Neuzüchtungen.

Die nach Georg Scheu benannte und 1916 erstmals gezüchtete Sorte ist eine Kreuzung aus einer unbekannten Wildrebe und dem Riesling, die erst bei vollständiger Reife einen Qualitätswein mit subtilem und rassigem Aroma von schwarzen Johannisbeeren und Grapefruit erzeugt. Die Weine aus der Scheurebe werden oft als Süß- oder Dessertwein ausgebaut.

Der Züchter Georg Scheu bezeichnet den Wein als hochfein mit verstärktem Rieslingbukett, das leicht muskatartig sei. Eine rieslingartige Säure ergibt einen hochedlen, stahligen, harmonischen, duftigen, körperreichen Wein. Es können höchste Spitzenweine gewonnen werden.

Abstammung

unbekannte Sorte x Riesling

Weingut Boller-Klonek

BOLLERKLONEK

Oppenheimer Str. 13
55271 Stadecken-Elsheim
Telefon: (06136) 2238
Telefax: (06136) 3305



Newsletter An-/ Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

 







neue EU-Verordnung

(European Online Dispute Resolution Platform) über
die Online-Beilegung verbraucherrechtl. Streitigkeiten.
Für Informationen klicken Sie hier