Portugieser

Portugieser Rebe

Der Portugieser oder auch Blaue Portugieser ist eine alte Rebsorte, die nicht in neuerer Zeit durch Züchtungen entstanden ist.

Aus der Weinsorte wird ein meist einfacher rubinroter Wein gekeltert, der sich durch eine frische Säure und leichten Körper im Geschmack auszeichnet. Häufig wird er auch als Weißherbst (Rosé) ausgebaut. In guten Jahren vermag er uns auch tiefdunkle Weine mit Burgundercharakter von guter Qualität zu schenken.

Der Wein gilt als angenehm, süffig, frisch und vollmundig und spielte in der Pfalz als Schoppenwein eine große Rolle. Seine reiche Fruchtbarkeit und Anspruchslosigkeit hinsichtlich Lage und Boden haben ihm bis zum heutigen Tage einen festen Platz in unseren Weinbergen erhalten.

Er passt zu leichten Speisen. Portugieser aus ertragsreduzierten Weinbergen können nach langer Maischegärung und Ausbau im Barrique auch schwere und gehaltvolle Rotweine höherer Qualitätsstufen hervorbringen. So ist die Rebsorte in Rheinhessen zur Erzeugung von Selectionsweinen zugelassen.

Der Portugieser ist nach neuesten Erkenntnissen wahrscheinlich von Portugal oder Spanien nach Österreich und dann nach Deutschland gekommen. Die Portugieserweine sind überwiegend hellrot bis rubinrot und von frischer, fruchtiger Art. Bei später Lese sind die Weine farbstoffreich, mit einem wohlschmeckenden Burgunderton.

Weingut Boller-Klonek

BOLLERKLONEK

Oppenheimer Str. 13
55271 Stadecken-Elsheim
Telefon: (06136) 2238
Telefax: (06136) 3305



Newsletter An-/ Abmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter

anmelden
abmelden

 







neue EU-Verordnung

(European Online Dispute Resolution Platform) über
die Online-Beilegung verbraucherrechtl. Streitigkeiten.
Für Informationen klicken Sie hier